Idee & Vision

Als ökologisch sinnvolles und nachhaltiges Projekt möchten wir in Kooperation mit dem Naturpark Feldberger Seenlandschaft, der Gemeinde sowie dem Förderverein Feldberger und Uckermärkischer Seen bestehende Wiesenflächen erhalten und perspektivisch konventionelle Ackerflächen in Blühflächen umwandeln. Diese somit geschützten oder neu entstehenden Bienenweiden bieten Schutz-, Brut- und Rückzugsflächen für viele verschiedene Wildtiere.

Die intakte und artenreiche Natur unserer Region ist nicht nur touristischer Wirtschaftsmotor sondern bietet Einheimischen und Gästen gleichermaßen ein einzigartiges Gefühl von Naturnähe.

Darüber hinaus werden in diesem Projekt regionale Produkte erzeugt (Honig, Wachs), die zum Teil an die „FeldBürger“ in Anerkennung ihres Engagements weitergegeben werden und gleichzeitig zur Stabilisierung regionaler Wertschöpfungsketten beitragen.

Wir wollen unseren Gästen, durch eine Teilhabe, aktiven Einfluss auf eine positive Weiterentwicklung unserer Erholungslandschaft ermöglichen.

wiese

Die Fakten

Die Pflege des Wiesenparks wird durch den Naturpark Feldberger Seenlandschaft organisiert.
Bei den immer enger werdenden Landesmitteln und Kommunalzuweisungen werden stetig wichtige naturerhaltene Projekte gekürzt oder sterben wegen ihrer Unrentabilität aus.

Aus diesem Grund unterstützt das Unternehmernetzwerk 17zwo58 e.V. gemeinsam mit den Einwohnern und Gästen der Feldberger Seenlandschaft und dem Förderverein Feldberg-Uckermärkische Seenlandschaft e.V. die Erhaltung und Schaffung natürlicher Lebensräume.

mehr Informationen unter: www.feldbuerger.de